Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/www/kredit-now.de/wp-includes/plugin.php on line 580

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/www/kredit-now.de/wp-includes/plugin.php on line 580

Barclaycard hat die New Visa Aktion bis 31.12.verlängert

Die Nachfrage war so groß, dass sich Barclaycard dazu entschlossen hat die New Visa Aktion bis einschließlich 31.12.2012 zu verlängern. Potentielle Neukunden haben somit weiterhin die Möglichkeit an der Barclaycard New Visa Aktion teilzunehmen. Wer bis zum genannten Datum die Barclaycard New Visa beantragt wird dauerhaft von der Jahresgebühr befreit. Im ersten Jahr sind Neukunden sowieso von der Jahresgebühr befreit, danach werden aber für alle die erst nach dem 31.12.2012 den Antrag stellen 19 Euro berechnet. Die Barclaycard New Visa bietet nicht nur finanzielle Freiheit, sondern auch die Möglichkeit der flexiblen Rückzahlung. Wer will kann den fälligen Betrag auf einmal bezahlen oder flexibel zurückbezahlen. Die Karteninhaber müssen auf jeden Fall monatlich 2% der in Anspruch genommenen Kreditsumme oder mindestens 15 Euro bezahlen. Keine Zinsen werden berechnet, wenn fällige Beträge innerhalb von 2 Monaten ausgeglichen werden, ansonsten bankübliche Zinsen berechnet.

Zusatzleistungen und Online-Kundenservice

Ein großer Vorteil der Kreditkarten von Barclaycard ist die Möglichkeit Bargeld in über 80 Ländern kostenlos abzuheben. Wird Bargeld außerhalb der Eurozone abgehoben bezahlen die Karteninhaber lediglich die Auslandseinsatzgebühren. Die Barclaycard New Visa wird als Zahlungsmittel an mehr als 80.000 Akzeptanzstellen weltweit akzeptiert. Als weltweit führender Herausgeber von Kreditkarten bietet Barclaycard nicht nur verschiedene Kreditkarten an, sondern auch individuell wählbare Zusatzleistungen. Die Zusatzleistungen müssen nicht bei der Beantragung der Barclaycard Visa Card gewählt werden, das kann auch nachträglich über den Online-Kundenservice erledigt werden. Hier wird den Karteninhabern zudem die Möglichkeit geboten den Kontostand jederzeit online einzusehen, Online-Überweisungen zu tätigen, persönliche Daten zu ändern usw.

Der Big Player hält nicht inne

Barclaycard gehört der Barclays Bank PLC in Großbritannien an. Als erster Herausgeber von Kreditkarten in Europa hat sich die Barclayscard von 1966 bis heute weltweit einen Namen gemacht. Seit dem Markteintritt in Deutschland, im Jahr 1991, hat Barclaycard mehr als 1,4 Mio. Kreditkarten herausgegeben und belegt somit den dritten Platz am deutschen Markt. Der Schritt zum Big Player ist längst vollzogen, aber das Unternehmen wird in seiner Entwicklung nicht innehalten, sondern hat geplant die bestehenden Positionen weiter auszubauen und in neue Märkte einzutreten.

Geringere Zinsen für die Inhaber der Barclaycard

Millionen von Menschen allein in Deutschland sind im Besitz einer oder mehrerer Kreditkarten. Auf diese wird je nach Herausgeber und Art der Karte Zinsen verlangt. Dabei gibt es einen variablen Sollzins und einen effektiven Jahreszins.

Beide Zinssätze wurden aktuell bei Barclay gesenkt. Beispielsweise schlägt bei der Barclaycard New Visa jetzt der Sollzins mit 17,3 % zu Buche und bei der Barclaycard New Double der effektive Jahreszins mit 14,42 Prozent.

Die Barclaycard wird allein in Deutschland von vielen Kunden genutzt, aber ebenso in Indien oder Portugal, Spanien oder Italien. Fast auf der ganzen Welt ist die Kreditkartenfirma vertreten und wird immer beliebter.

Wer Partner von Barclaycard werden möchte, braucht lediglich eine eigene Website, die auf den deutschen Markt ausgerichtet ist. Darauf kann man für Barclaycard werben und dafür Geld kassieren. Neu sind die Produkte Germanwings Kreditkarte Classic, Germanwings Kreditkarte Gold und die beiden British Airways Barclaycard Classic und Premium.

Zudem gibt es bei Barclaycard Kredite, die unter anderem auch an Selbstständige ausgegeben werden. Momentan gibt es dafür eine Neukunden-Aktion, die einen Festzins von 5,49% verspricht.
Dabei sind Kreditbeträge zwischen 10.000 und 35.000 Euro möglich bei einer Laufzeit zwischen 48 und 60 Monaten. Ohne Bearbeitungskosten wird der Kredit innerhalb kürzester Zeit online oder telefonisch persönlich zugeschnitten angeboten.

Bei Barclays bekommt der Neukunde ein Geschenk

Als das Zahlen per Kreditkarte noch ein Novum darstellte, gab die Barclays Bank als erstes Unternehmen eine Kreditkarte heraus. Das war im Jahr 1966 und heute zählt der Anbieter zu den Marktführern in Europa. Der Erfolg hängt vor allen Dingen mit dem besonderen Service der Bank zusammen.
Neukunden, die sich eine Barclay Card sichern möchten, sollten bis zum 31.03.2012 einen Vertrag abschließen. Sie sparen dadurch im ersten Jahr 95 €. So hoch ist die Jahresgebühr der Barclay Platinum Double. Für diese Offerte erhält der Verbraucher gleich zwei Kreditkarten. Es handelt sich um einen um die Master Card, und auch die Visakarte ist in diesem Angebot enthalten.

Nette Zugaben bei der Barclay Card Double

Bei der Barclay Card Double kann sich der Kunde über weitere Zugaben freuen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern verlangt Barclays bei der Zahlung im Ausland kein zusätzliches Entgelt. Der Kunde spart bis zu 2 % Gebühr für Zahlungen außerhalb seines Heimatlandes. Auch die inklusive Reiseversicherung hält allen Vergleichen mit der Konkurrenz stand. Es ist dabei nicht nur der Karteninhaber, sondern zudem seine Familie durch den Schutz abgesichert. Dieser beinhaltet die Krankenversicherung im Ausland und ebenfalls eine Verkehrsmittel Unfallversicherung.

Für die Barclay Kreditkarten gilt eine Akzeptanz von über 28 Millionen Stellen auf der ganzen Welt. Falls die Kreditkarte von einem Dieb entwendet wird, haftet der Anbieter und erstattet dem Kunden bis zu 500 € zurück. Dieser muss allerdings innerhalb von zwei Stunden nach dem Vorfall seinen Anbieter darüber informieren. Die Barclay Card Double überzeugt eindeutig durch einen Dienst am Kunden, der seines gleichen sucht.

Die neue o2 Kreditkarte bietet zahlreiche Vorteile

Von Barclaycard und Telefónica wurde eine neue o2 Kreditkarte herausgegeben, die zahlreiche Vorteile bietet. Im ersten Jahr entfällt die Grundgebühr von 12 Euro jährlich und in den ersten 2 Monaten werden für Belastungen auf dem Kreditkartenkonto keine Zinsen berechnet. Die Inhaber der o2 Kreditkarte bezahlen ab dem 3. Monat einen effektiven Jahreszins von 17,99% bzw. einen veränderlichen Sollzins von 16.66% p.a. Weist das Kreditkartenkonto Guthaben aus so wird dieses mit 1,5% verzinst. Ein besonderer Bonus für alle die bis zum 31.12.2012 die neue o2 Kreditkarte beantragen sind 2.000 Bonuspunkte. Um die Bonuspunkte zu erhalten muss die o2 Kreditkarte in den 4 Wochen nach dem Erhalt eingesetzt werden. Immer wenn die Kreditkarteninhaber mit der o2 Kreditkarte ihre Einkäufe bezahlen wird 1 Bonuspunkt für 1 Euro Umsatz gesammelt. Die Bonuspunkte können bei o2 gegen attraktive Prämien eingetauscht werden. Zu den Wunschprämien gehören unter anderem freie Gesprächsminuten, freie SMS und Sachprämien. Zu beachten ist, dass es für Einzahlungen, Zinsen, Bargeldabhebungen usw. keine Bonuspunkte gibt.

Rückzahlung ab 15 Euro monatlich

Wer im Besitz einer o2 Kreditkarte ist kann damit im Ausland kostenlos Bargeld abheben. Damit der Überblick über das Kreditkartenkonto nicht verloren geht, werden die Inhaber der o2 Kreditkarte auf Wunsch regelmäßig über den aktuellen Verfügungsrahmen per SMS informiert. Wie die Rückzahlung erfolgen soll, können die Karteninhaber selbst bestimmen. Entweder sie bezahlen die Rechnung komplett oder in Teilbeträgen. Bei der Teilzahlung müssen monatlich 2% oder mindestens 15 Euro bezahlt werden.

Mit Internet-Lieferschutz

Die 5 Sterne Sicherheit ist ein fester Bestandteil der neuen o2 Kreditkarte. Den Karteninhabern entsteht kein finanzieller Schaden wenn die o2 Kreditkarte missbräuchlich benutzt wird, denn Barclaycard verzichtet auf den Selbstbehalt von 50 Euro. Bei grober Fahrlässigkeit gilt diese Regelung nicht. In die 5 Sterne Sicherheit ist ein Internet-Lieferschutz integriert, mit dem Einkäufe die über das Internet getätigt werden gegen Beschädigung oder Verlust abgesichert werden. Wenn die Kreditkarte verloren geht oder gestohlen wird helfen die kompetenten Ansprechpartner der 24-Stunden-Hotline weiter. Den Notfallservice können Urlauber oder Geschäftsreisende kontaktieren, wenn ihnen auf der Reise die o2 Kreditkarte abhanden kommt. Innerhalb von drei Tagen wird eine Ersatzkarte an den jeweiligen Aufenthaltsort geschickt oder mit einem Bargeldvorschuss von bis zu 500 Euro geholfen.

Barclaycard – neues Produkt für die Sommersaison

Der Finanzkonzern Barclays stellt für seine Kunden sein bereits drittes Sommerangebot vor. Das Produkt „cardNmore“ können die Klienten jetzt ständig ohne zusätzliches Aufgeld nutzen. Überdies bekommen sie 20 Euro als anfängliches Guthaben ihrem Konto angerechnet. Die Ausschreibung läuft am 31.07.2012 in ihre Endphase. Deswegen sollte sich jeder Interessent zügig dafür entscheiden.

Das „cardNmore“-Angebot sieht zweimonatlich keine Zinszahlungen vor. Der Kartenbesitzer kann also gebührenlos die Maestro- sowie die MasterCard nutzen. Beide Karten werden ihm bei einer Teilnahme von der Bank ausgehändigt. Außerdem kann er von einem Punkteprogramm profitieren, das interessante Zusatzgewinne enthält. Schon ab nur einem Punkt wird dem Kartennutzer ein Euro Erlös auf die Master- und die MaestroCard gutgeschrieben. Ferner kann jeder Kartenbesitzer mit der cardNmore-Premium-MasterCard international einkaufen und dazu noch umsonst. Jede Verwendung bringt ihm Punkte ein, die er im Zuge des Programms in Gewinne umwandeln kann. Dies betrifft speziell Einkäufe in Netto und einer Zahlweise mit der MasterCard in diesem Laden.

Die Barclaycard gehört seit 1966 zu Barclays Bank PLC, einem international agierendem Finanzunternehmen. Damals erfand die Firma die erste englische Karte. Mit 48 Mio. Auftraggebern mit steigender Tendenz ist dieses Kreditinstitut eines der renommiertesten. Insgesamt ist dieser Konzern in 60 Ländern vorhanden und seit 1991 ebenfalls in der Bundesrepublik Deutschland.

Die erste Geschäftsstelle Übersee entstand in Hamburg. Seither wurden rund 1,3 Mio. Kreditkarten vergeben. Das Unternehmen ist auf dem deutschen Absatzmarkt der zweitgrößte Herausgeber. Ausgehändigt werden Master-, Visa- und Maestro-Karten, wobei jede Karte ein individuelles Produkt besitzt, von dem die Nutzer auf unterschiedliche Weise profitieren können. Die Barclaycard bietet insgesamt sechs Angebote an: New und Gold Visa, New und Platinum Double sowie Karten für Studenten oder Geschäftsleute. Darüber hinaus wird noch die BarclayCard Green angeboten, bei der für jede Ausgabe 0,5% für Klimaschutzprogramme abgezogen werden. Ansonsten ist dieses innovative Produkt mit den Leistungen der New Visa Karte gleichzusetzen.

Barclay präsentiert neue Konditionen

Mit dem Premium Paket bei Barclay hat man noch bis zum 31.12.2012 die Möglichkeit ein Barclaycard Platinum Double abzuschließen. In diesem Paket bekommt man zwei Kreditkarten zur Nutzung für ein Jahr kostenfrei. Weitere Jahre sind mit Kosten von 95,- Euro zu tragen. Das Karten Double bietet neben der Nutzung von verschiedenen Karten noch viele weitere Vorteile bei der Benutzung. Man kann zusätzlich zum Paket bis zu 3 weitere Partner Double Karten kostenfrei dazu bestellen, damit kann die ganze Familie mit einkaufen und den Genuss der Vorteile nutzen. Die Karten des Barclaycard Platinum Double können ohne Gebühr kostenfrei im Ausland genutzt werden.

Zusätzlich werden Einzahlungen auf das Kartenkonto mit 1,5% Zinsen belohnt. Nach oben gibt es keine Einzahlungsgrenze. Die Überziehung des Kreditkartenkontos ist immer für 2 Monate zinsfrei, danach muss die erste Rückerstattung auf das Kartenkonto erfolgen. Man hat auch die Möglichkeit für die allgemeinen üblichen Konditionen die Rückzahlung auf Raten zu tätigen. Bei der Bezahlung von Reisen mit der Kreditkarte wird man zusätzlich reiseversichert. Dies gilt sogar für die gesamte Familie des Karteninhabers. Das Angebot der Barclaycard Platinum Double Karten gilt nur für Neukunden, die erstmalig bei der Barclays ein Kreditkartenkonto beantragen. Zusätzlich wird man beim Kauf von Waren bis zu 90 Tage gegen Diebstahl durch Einbruch oder Beschädigung mitversichert. Die Rückerstattung erfolgt über die Barclay.